Archiv der Kategorie: Europa

Filme aus Europa

Film: We Need To Talk About Kevin (2011)


Trailer © by Kino Kontrovers


Fakten
Jahr: 2011
Genre: Drama, Kunstfilm
Regie: Lynne Ramsay
Drehbuch: Lynne Ramsay, Rory Stewart Kinnear
Besetzung: Tilda Swinton, John C. Reilly, Ezra Miller, Jasper Newell
Kamera: Seamus McGarvey
Musik: Jonny Greenwood
Schnitt: Joe Bini


Review
Tilda Swinton als strauchelnde Mutter – gesellschaftlich geächtet, am Boden zerstört und apathisch auf ihrem einsamen Weg durch das Leben. Wir wissen nicht warum, doch die Suche nach Antworten ist ein künstlerisches, schwebend-assoziatives Stück Film!

Die Geschichte eines traurigen Lebens. Die ziellose Suche nach einem Grund, nach einem “warum”? Der hilflose Kampf mit dem Unverständnis, die Qual und die Resignation. All dies zeigt WE NEED TO TALK ABOUT KEVIN, dargeboten als Trip durch eine Fülle an Erinnerungen – Fragmente aus vergangenen Zeiten, die auf uns einprasseln. Sie formen ein schwammiges Bild des Damals, lassen uns erahnen wie das alles gewesen sein könnte.
Film: We Need To Talk About Kevin (2011) weiterlesen

Flattr this!

Film: King Of Devil’s Island – Kongen av Bastøy (2010)


Titelbild, Trailer & Bildausschnitte © by Alamode Film


Fakten
Jahr: 2010
Genre: Drama
Regie: Marius Holst
Drehbuch: Dennis Magnusson, Eric Schmid
Besetzung: Benjamin Helstad, Trond Nilssen, Stellan Skarsgård, Kristoffer Joner, Magnus Langlete
Kamera: John Andreas Andersen
Musik: Johan Söderqvist
Schnitt: Michal Leszczylowski


Review
Man spürt es von der ersten Minute an – die völlige Tristesse, den Verlust der Menschlichkeit, die körperliche Härte, die emotionale Kälte. Jeglicher, aber auch wirklich jeglicher warmen Farbtöne beraubt, führt dieser Film uns in eine Welt, die zum Glück etwa hundert Jahre zurück liegt. Hundert Jahre in denen viel passiert ist und die dafür gesorgt haben, dass zumindest in vielen Ländern unmenschliche Arbeitslager und körperliche Demütigungen wie KING OF DEVIL’S ISLAND sie zeigt und die unter dem Deckmantel der Besserung bzw. Erziehung existierten, nicht mehr zum täglichen Leben gehören. Film: King Of Devil’s Island – Kongen av Bastøy (2010) weiterlesen

Flattr this!

Film: Enter The Void (2011)


Titelbild, Trailer und Bildausschnitte © by Capelight Pictures


Fakten
Jahr: 2011
Genre: Kunstfilm, Spiritueller Trip, Mystery
Regie:  Gaspar Noé
Drehbuch: Gaspar Noé,  Lucile Hadzihalilovic
Besetzung: Nathaniel Brown, Paz de la Huerta, Cyril Roy, Olly Alexander
Kamera: Benoît Debie
Musik: Thomas Bangalter
Schnitt: Gaspar NoéMarc Boucrot, Jérôme Pesnel

Review
Für jemandem, der diesen Film noch nicht gesehen hat, ein kurzer Hinweis: Man kann nicht recht von SPOILERN sprechen, denn was in ENTER THE VOID konkret (im Sinne eines Plots) passiert, ist eigentlich sekundär – primär zählt eher die Art wie es passiert – aber hier sei dennoch ich eine dezente Spoilerwarnung ausgesprochen, sowie der Hinweis, dass ich versuche zu ergründen, wie der Film zu verstehen ist. Ich glaube, das kann bei der Sichtung dieses angenehm sperrigen Werkes vielleicht sogar hilfreich sein, denn die Ansätze werden zwar im Film angedeutet, aber etwas Wissen über das in Dialogen transportierte hinaus kann nicht schaden. Los gehts.. Film: Enter The Void (2011) weiterlesen

Flattr this!

Film: So Finster Die Nacht – Låt Den Rätte Komma In (2008)


Trailer © by Ascot Elite Home Entertainment


Fakten
Jahr: 2008
Genre: Horror, Coming-Of-Age
Regie: Thomas Alfredson
Drehbuch: John Ajvide Lindqvist
Besetzung: Kåre Hedebrant, Lina Leandersson, Per Ragnar, Henrik Dahl
Kamera: Hoyte Van Hoytema
Musik: Johan Söderqvist
Schnitt: Thomas Alfredson, Dino Jonsäter


Review
Coming-Of-Age trifft Horror und paart sich mit einer ehrlichen, aber doch märchenhaften Liebesgeschichte. Je länger ich jetzt an diesem Film herum denke, desto mehr und desto klarer formulieren sich zwei Worte vor meinem inneren Auge: “Absoluter Ausnahmefilm”!

Es geht um Vampire, doch Thomas Alfredson gewinnt in SO FINSTER DIE NACHT nahezu jedem Aspekt, nahezu jedem Genre-Fragment und nahezu jeder Kameraeinstellung die er einfängt etwas besonderes und frisches ab. Etwas, was sich von Gruften in Transylvanien ebenso emanzipiert, wie von blutiger, triefender B-Film Exploitation. An was denkt man beim Stichwort Vampirfilm? Oder Coming-of-Age Film? Oder Sozialdrama? An vieles, doch all jedes denkbare Bild liegt zunächst weit entfernt von dieser kleinen schwedischen Filmperle, die durch Atmosphäre ebenso punktet, wie durch Empathie einfordernde Figuren.
Film: So Finster Die Nacht – Låt Den Rätte Komma In (2008) weiterlesen

Flattr this!