Schlagwort-Archive: Acid

LP: Daphni – Jiaolong (2012)


Quelle: Ourdiamondslippers YouTube-Kanal


Ich kann mich noch erinnern, dass ich vor 3 Jahren, als JIAOLONG das Licht der Welt erblickte, nicht sonderlich angetan war. Zu der Zeit hatte ich gerade DJ-technisch die Brücke von meiner ursprünglichen Passion Drum & Bass, über Dubstep und Electronica, bis nun eben zu Techno (und ein klein wenig House) geschlagen, war allerdings (wie eigentlich 90% meiner DJ-Laufbahn) noch enorm den düsteren, harten Tunes zugewandt. Obwohl ich Daphni aka Caribou schon fest auf dem Schirm hatte, kam der Sound des hochgelobten Albums nicht richtig bei mir an. Ich empfand es als okay’ishes Gedudel und lediglich YE YE schlug ein – wie das passieren konnte, ist mir mittlerweile schleierhaft! Wahrscheinlich durch das letzte Caribou-Album ausgelöst, hab ich JIALONG jüngst noch mal einen Durchlauf gegönnt und bin auf ein Mal völlig hin und weg – DAPHNI hat den Groove. Vielleicht ist es die mittlerweile klar höhere House-Affinität, vielleicht ist es die Übersättigung mit cleanem Computer-Sound, oder vielleicht ist es das extrem organische im Sound, was mich damals in meiner kleinen Bubble aus klinisch-kaltem Weltraum-Techno gerade nicht erreicht hat – die Gründe sind wohl viele, aber unterm Strich bewegt das Album mich nun zu Begeisterungsstürmen. Der Einstieg mit dem von alten Soul/Funk Samples durchzogenen YES, I KNOW ist bereits genial gelungen und auch jeder weitere Track zieht mich in seiner groovenden Ästhetik aus gesampleten Drums, alten Synths und sporadischem Acid-Geblubber in den Bann. Das Ding wird nun ganz schnell für die Plattenteller besorgt
LP: Daphni – Jiaolong (2012) weiterlesen

Flattr this!

DJ-Mix: Resident Advisor Podcast #468 – I-F (2015)


Ich verfolge den RA Podcast in letzter Zeit wieder regelmäßiger (auch wenn ich arg hinterher hänge) und werde den Eindruck nicht los aktuell richtig gute Musik serviert zu bekommen! Die 468 stammt von I-F und mändert die Laufzeit eines modernen Blockbusters (knapp 2 1/2 Stunden) durch oldskooligen Electro-, Acid- und Italo-House aller Epochen – teilweise schräg, teilweise voll zum Abheben :)

Infos zum Künstler, und seinen Labels, sowie ein kleines Interview gibt es wie immer auf der RA-Seite (wo der Mix leider schon wieder nicht mehr verfügbar ist) und eine (sehr unvollständige) Tracklist auf MIxesDB.

Flattr this!

LP: Charanjit Singh – Synthesizing: Ten Ragas To A Disco Beat (1982)


Techno aus Detroit? Anfang der 80er von Model 500 & co. “erfunden”? Und Acid House dann ’85-’87 in Chicago entstanden? Historisch sicher korrekt, aber was gibt es schöneres als Überraschungen in der Musikgeschichte?

LP: Charanjit Singh – Synthesizing: Ten Ragas To A Disco Beat (1982) weiterlesen

Flattr this!

LP: VA (DJ Spinn, DJ Tre & more) – Next Life (2014)

Ich vermute, dass Juke (ursprünglich der Sound zum Chicagoer Battle-Tanzstil Footwork) einem wenig elektronik-affinen Musikhörer auf Anhieb höchst seltsam, wahrscheinlich geradezu stumpsinnig vorkommen wird. Ich selbst habe diese Musik auch anfangs nicht wirklich verstanden..
LP: VA (DJ Spinn, DJ Tre & more) – Next Life (2014) weiterlesen

Flattr this!

DJ-Mix: Phaeleh – Hyponik #137 – Influences (2013)


Phaeleh mixt sich anlässlich seines neuen Albums namens TIDES wild durch (wie der Titel schon sagt) seine musikalischen “Influences” und liefert die totale stilistische Reise ab: Downbeat, Acid, Dubstep, Post-Rock, IDM, Ambient und noch einiges mehr sind dabei!

Wie es zu dem Mix kam kann man in diesem kleinen Interview nachlesen und spielen tut er in den knapp 80 Minuten folgendes.
DJ-Mix: Phaeleh – Hyponik #137 – Influences (2013) weiterlesen

Flattr this!