© by Universal Pictures Germany GmbH

Film: Zurück In Die Zukunft II – Back To The Future II (1989)


Titelbild, Trailer & Bildausschnitte© by Universal Pictures Germany GmbH


Fakten
Jahr: 1985
Genre: Science-Fiction, Komödie
Regie: Robert Zemeckis
Drehbuch: Robert Zemeckis, Bob Gale
Besetzung: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson, Jeffrey Weissman, Thomas F. Wilson, James Tolkan, Elisabeth Shue,
Kamera: Dean Cundey
Musik: Alan Silvestri
Schnitt: Harry Keramidas, Arthur Schmidt


Review
Warum BACK TO THE FUTURE II eins der großartigsten Sequels aller Zeiten ist:

Anstatt in die gängige Fortsetzungs-Methodik (schneller, lauter und doller) zu verfallen, trägt Robert Zemeckis zwar auch weitaus dicker (und sicker) als im Vorgänger auf, allerdings eher in der Form: irrer, abgedrehter, durchgeknallter. Nicht nur mehr Wumms, sondern auch mehr Unsinn, mehr WTF, mehr Biff in allen Altersklassen, mehr Änderung des Raum/Zeit-Kontinuums. Es geht, wie nach dem Ende des ersten Teils kaum anders denkbar, in die Zukunft (genauer: 2015) und dort gibt es Hoverboards. Sind noch mehr Gründe zur Untermauerung des Eröffnungs-Satzes nötig? Ich denke nicht!

BACK TO THE FUTURE II hat Hoverboards.
BACK TO THE FUTURE II hat Hoverboards.
BACK TO THE FUTURE II hat Hoverboards.
[/repeat til infinite]

Aber im Ernst jetzt:
Part II der Trilogie macht größtenteils genauso viel Spaß, wie Marty und Doc’s erstes Abenteuer. Aus streng filmischer Sicht, muss man dem Sequel jedoch den ein oder anderen Fehler mehr verzeihen – sei es Biff, der trotz aller Holzköpfigkeit bemerken müsste, dass ihm im Jahr 1955 ein fliegender DeLorean auf der Landstraße folgt, seien es 1-2 Zeitreise-Kunstfehler, oder sei es die Verfrachtung von Marty’s besserer Hälfte auf das Abstellgleis über weite Strecken des Films. Vieles wirkt etwas weniger organisch, als der schier perfekte Fluss des Vorgängers und auch der straighte  Umgang mit dem ungeschriebenen “Show, don’t tell”- Gesetz macht sich zeitweise (leicht unangenehm) bemerkbar. Gerade wenn es darum geht zu vermitteln, was jetzt wieder für bizarrer Zeitreise-Quatsch passiert ist, verlieren Zemeckis und Gale nun doch ein wenig den Glauben in die Aufnahmefähigkeit der Zuschauer und lassen die Figuren (vermehrt den Doc) wilde Theorien darüber was passiert ist und noch passieren könnte vom Stapel geben. Bei all den multiplen Zeitebenen vielleicht notwendig, dennoch ein wenig ärgerlich, aber irgendwie auch geschenkt, denn der Film tut etwas anderes, höchst ungewöhnliches auf großartige Weise: Er ändert die Gegenwart durch ein Ereignis in der Vergangenheit, das seinen Ursprung in der Zukunft hat. Hä!?

Doc und Marty müssen aus der Zukunft zurück in (exakt die Tage aus) 1955 (des ersten Teils), um alles was aus dem Ruder gelaufen ist (also die veränderte Gegenwart) wieder gerade zu biegen. Durch das was dort, in 1955, passiert, flechtet sich rückwirkend eine komplett neue meta-Ebene in den ersten Teil ein, die sich als zwingend notwendig für die Existenz ALLER Ereignisse beider Filme heraus stellt. Durchatmen. Sonst zitieren Sequels ihren Vorgänger, hier jedoch wird behauptet: ohne das Sequel wäre der Vorgänger anders ausgegangen. Verdrehter Zeitreise-Kram und absolut genial: die Bekanntschaft mit dem Blitz, die Marty haarscharf meisterte, um in die Gegenwart zurück zu kommen, war nicht dem Glück geschuldet, sondern dem Sequel. Tiefer Durchatmen. So etwas zu wagen ist Irrsinn allererster Güte.

Ein toller Film, der riesig Spaß macht, die Popkultur prägte, Heerscharen an 80er und 90er Kids nach selbstschließenden Jordans und Hoverboards (Hoverboards, Hoverboards, Hoverboards…) schmachten ließ und auch ein Jahr vor dem hypothetischen Kino-Release von JAWS 19 in Holographic-3D nicht ein Quäntchen seiner Magie eingebüßt hat. Wundervoll.


Wertung
9 von 10 aberwitzigen Time-Loops


Veröffentlichung
ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT II ist bei Universal Pictures Germany GmbH in zahlreichen Editionen als BluRay, DVD & VoD erschienen. Zum dreißigjährigen Jubiläum gibt es seit Oktober 2015 eine Neuauflage mit reichlich Bonusmaterial.


Weblinks
IMDB
MOVIEPILOT
LETTERBOXD
Streamen: Werstreamt.es
Leihen: LOVEFILM
AMAZON (*) (falls ihr das Widget nicht seht, wird es von eurem Ad-Blocker gekillt):

Flattr this!

9 Gedanken zu „Film: Zurück In Die Zukunft II – Back To The Future II (1989)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.