Tatort: Winternebel (2014)


Trailer © by ARD


Fakten
Jahr: 2014
Genre: Tatort, Krimi
Regie: Patrick Winczewski
Drehbuch: Jochen Greve
Besetzung: Eva Mattes, Sebastian Bezzel, Justine Hauer, Roland Koch, Isabelle Barth
Kamera: ?
Musik: Udo Lindenberg
Schnitt: ?


Review
Wer war da jetzt eigentlich wer und worum ging es in dieser zerfransten Geschichte?
Ein Haufen desinteressierter Figuren rennt durch die Gegend, trinkt Bier, und drückt mal den Abzug. Nebenbei geht es um Rache, um Gerechtigkeit und um ultra-kritische ultra-Kritik an den “Scheiß Reichen”. Sensationell ins Schwarze getroffen!

Wer hat dieses Drehbuch geschrieben? Wieso ist da ein Fahrrad im See? Und wieso liegt denn da Stroh? Keine Ahnung? Ach, dann bleibt mir doch einfach weg mit eurem TATORT-Quark!

Die “Scheiß Reichen” spielten übrigens wie Drittklässler, denen man die Anweisung gegeben hat ihre ganze Persönlichkeit in die Rolle zu legen? Groteskes over-Acting, welches groteske Dialogzeilen zu Tage fördert. “Nicht mal JETZT!”, habe ich es geschafft den Fernseher abzuschalten. Vielleicht der Duft des Masochismus.

Und wieso tut der Regisseur mit seinem “Anfang UND Ende sind dubiose Schießerei im Nebel”-Schema so, als wäre er in der Lage LOST HIGHWAY und INSOMNIA zu kombinieren? Ist er nämlich nicht. Zu viel Bier an der Pommesbude getrunken, denke ich.

An alle Mädels noch ein Tipp: Solltet ihr mal entführt werden – einfach Titten zeigen! Damit kriegt ihr JEDEN Psychopathen weich. Ist ja ein Mann und wir wissen schließlich alle, dass Männer immer und ausnahmslos sobald sie Titten sehen alles um sich herum vergessen. Was ist schon eine Million Lösegeld und eine Zukunft im Knast gegen einen wollig-weichen Satz Titten? Seen?

Mal wieder eine große Farce am Sonntagabend.


Wertung
3 bis 4 von 10 ausgewürfelten Drehbüchern


Weblinks
IMDB
MOVIEPILOT
DAS ERSTE

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.