Copyright by Medienjournal Blog

Meinung: Media Monday #171

Da war ich doch gestern tatsächlich so stark mit der Einrichtung von Webspace, WordPress, Podlove, etc. beschäftigt (plus den 10h, die ich auf der Arbeit verbrachte), dass ich voll über den Media Monday #171 hinweg gekommen bin. Jetzt gibt es halt Media Tuesday


1. Die aktuelle Verfilmung von GODZILLA war zwar keine völlige Katastrophe, aber trotzdem fand ich sie gar nicht mal so gut. Aber der Sprung aus dem Flugzeug in das vernebelte San Francisco, wo gerade Gojilaaaah und ein Muto ihre Rummelboxerei ausfochten, war eine der intensivsten Szenen, die ich je gesehen habe und das ist hängen geblieben!

2. Ich beobachte einen Trend hin zu deutlich mehr Serien- und daraus resultierend weniger Film-Konsum (gefühlsmäßig; nicht statistisch belegt). Wie schätzt du diese Annahme für dich persönlich ein? Sehe ich ähnlich. In meiner Kindheit/Jugend, hatten Serien einen ganz anderen Charakter und Episoden waren meist in sich geschlossen. So konnte man einfach den Fernseher an schalten und irgendeine Episode gucken. Durch die Entwicklung hin zum Qualitätsfernsehen, sind Serien ja eher zu ganz, ganz langen Filmen geworden. Das Format ist irgendwie gereift und schafft es auch immer mehr mich in den Bann zu ziehen. Es ist halt etwas ganz anderes als ein Film – die Möglichkeiten einen Charakter lange in seiner Entwicklung zu begleiten machen das Format ziemlich attraktiv. Filme werden trotzdem NIE ihren Reiz für mich verlieren

3. Das Duett aus Johhny Depp und Helena Bonham-Carter war ja in Maßen genossen noch gut, aber seit wirklich jeder Tim Burton Film ganz selbstverständlich mit den Beiden – in grotesken Kostümen versteht sich – besetzt ist, nutzt sich diese Skurrilität vom Fließband ziemlich ab.

4. Gibt es eine Serie von früher, die du schmerzlich vermisst und bislang weder auf DVD/BD noch bei den einschlägigen Streaming-Diensten wiedergefunden hast? Nein, ich erinnere mich nur an SABER RIDER und MARSCHALL BRAVESTAR und die kann man problemlos besorgen. Meine Freundin hingegen hat auf allen von uns genutzten Portalen nach den JETSONS und DR. SNUGGLES gesucht und die Serien nicht gefunden.

5. Ginge es nach mir, würde niemals eine Form der Kunst verboten werden, einfach weil jeder Auswuchs der Kunst eine Berechtigung hat. Du hasst Prequels, Sequels, Reboots? Dümmliche Friedberg und Seltzer Komödien? Ultra gewalttätige Torture-Porns? Dann meide sie und erfreue dich an den vielen tollen Ideen in ganz anderen Feldern des Films!

6. Es ist schon wieder Zeit für die Frankfurter Buchmesse: Toll, blöd, egal – wie stehst du zur Messe und wieso?
Messen sind mir generell zu überlaufen und auch irgendwie ein Relikt der pre-www-Ära. Früher wurde da der heiße Scheiß angekündigt, aber heut ist doch jeder Pups eines jeden Schaffenden nach 2s im Netz. Was sollen Messen da neues bringen? Der Kontakt zu den Autoren (im Falle der Buchmesse) ist vielleicht ein Vorteil, aber die sind doch bestimmt eh im Minutentakt in Presseterminen?

7. Zuletzt gelesen habe ich den HK-Thriller THE VIRAL FACTOR von Dante Lam und das war soooo schnell. Ehrlich, ich weiß nicht ob ich schon mal einen so schnellen Film gesehen habe. Das krasse dabei war jedoch, dass diese Geschwindigkeit nie in Hektik überschlug, weil zwar immer alles in Bewegung war, aber eben nicht verwackelt, nicht zu schnell geschnitten, etc. Gegen Ende nutzte der Film sich etwas in seinen Schusswechseln ab, war aber trotzdem ein toller, sehr stylischer Film.


Danke Wulf, diese Wochen waren die Fragen wieder einfacher

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Meinung: Media Monday #171“

  1. 1.: Stimmt, der HALO-Sprung war phänomenal. Da blieb mir förmlich die Luft weg.
    2. 3. 5.: Unterschreibe ich.
    7.: Sehr schön, freut mich immernoch, das er so gut rüberkam. Warte ja sehnsüchtigst auf die deutsche VÖ zu THE STOOL PIGEON, UNBEATABLE(!) & THE DEMON WITHIN. Da hat HK die letzten 2, 3 Jahre wieder ordentlich an stylischem Output rausgehauen.
    THE SNIPER von Lam kann ich nur bedingt weiterempfehlen. Ist lediglich auf die Sniperaction und eine kleine, überraschungsarme Handlung runtergebrochen, für eine “schnelle Nummer” ist der aber noch okay. Solange man auf CoD-Action steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.