Film: The Company You Keep – Die Akte Grant (2013)


Trailer © by Concorde Film


Fakten
Jahr: 2013
Genre: Thriller, Politfilm
Regie: Robert Redford
Drehbuch: Lem Dobbs, Neil Gordon
Besetzung: Robert Redford, Brit Marling, Stanley Tucci, Shia LaBeouf, Julie Christie, Susan Sarandon, Nick Nolte, Chris Cooper, Terrence Howard, Richard Jenkins, Anna Kendrick, Brendan Gleeson, Brit Marling, Sam Elliott
Kamera: Adriano Goldman
Musik: Cliff Martinez
Schnitt: Mark Day


Review
Robert Redford dreht einen Polit-Thriller, der sich bis ins letzte Frame durch und durch nach alter Schule anfühlt – aber mal ehrlich: Wer könnte das auch authentischer als er?

Ein Anwalt mit einer unklaren, in linke Protestgruppen verwobenen Vergangenheit, ein weibliches Mitglied dieser Gruppen, die 30 Jahre nach einem Banküberfall mit Toten verhaftet wird und ein junger, aufstrebender Journalist, der nicht locker lassen will, weil die Dinge ihm einfach nicht koscher erscheinen – das sind die Zutaten zu THE COMPANY YOU KEEP.

Hinten raus kommt ein Film, der zwar zu einhundert Prozent die zu erwartenden Pfade beschreitet, dabei aber sicher die Spur hält. Viel penible Recherche seitens des wirklich überraschend gut aufspielenden Shia LaBoeuff, die immer mehr Ungereimtheiten ans Licht bringt, der alte Redford irgendwann in Hetzjagd mit der C.I.A., dazu sich nach und nach immer weiter entknotende komplizierte Verstrickungen aus der Vergangenheit, die zu überraschenden Wendungen führen – alle typischen Polit-Thriller Elemente sind enthalten, Redford inszeniert sie jedoch so selbstsicher, das kein Gefühl der Abgedroschenheit aufkommt – im Gegenteil formt sich nach und nach ein sehr stimmiges Gesamtbild.

Wer nicht auf diese Art von Film steht, kann Plot und Umsetzung sicher leicht Trägheit und/oder Spannungsarmut vorwerfen, ich fand aber das gediegene Tempo ganz angemessen, da sich so die immer bedrückender werdende Stimmung ausreichend entfalten kann und die ständig aufkommenden Fragen nach persönlichem Idealismus, sowie dem Umgang mit ihm, genug Wirkungsraum bekommen. Redford weiß zudem, wie er Langeweile vermeidet: Gesichter und Schauplätze sind im ständigen Wechsel und halten so bei der Stange, der schöne Score von Cliff Martinez untermalt gekonnt die vielfältigen Aufnahmen und so ist THE COMPANY YOU KEEP ganz klar kein neuer Meilenstein des Genres (auch weil die politisch brisanten Themen eher erwähnt als wirklich aufgearbeitet werden), aber dennoch eine schöne Hommage an das Thrillerkino vergangener Tage.


Wertung
6 von 10 untergetauchten 68er Revoluzzern


Weblinks
IMDB
OFDB
MOVIEPILOT
ROTTEN TOMATOES
LETTERBOXD
Streamen: Werstreamt.es
Leihen: LOVEFILM
AMAZON (*) (falls ihr das Widget nicht seht, wird es von eurem Ad-Blocker gekillt):

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.