Copyright by Medienjournal Blog

Meinung: Media Monday #261

Media Monday #261. Heute mal in der kurzen Edition. Meine Ergänzungen sind kursiv. Cheers.


1. Events wie die German Comic Con sind cool für Fans, aber nicht meins. Wer weiß, vielleicht bald – jetzt wo ich zum Comic-Leser werde.

2. Verfilmungen echter Ereignisse sind oft Gratwanderungen, die in Machwerken wie 13 HOURS und co. in den Abgrund stürzen.

3. Chiwetel Ejiofor sehe ich derzeit gefühlt in jedem zweiten Film, denn TRIPLE 9 und VOR IHREN AUGEN starteten im Abstand von drei Wochen und bald kommt auch schon Z FOR ZACHARIAH auf BluRay raus.

4. THE BROKEN CIRCLE war wirklich unfassbar ergreifend/traurig denn was das Paar durchmacht, ist keinem zu gönnen.

5. Sagt was ihr wollt, aber mein liebster Superheld ist Rohrschach von den WATCHMEN – weil er in seiner psychopathischen Art den Mythos dekonstruiert und Heldentum in Zweifel stellt. “Who watches the Watchmen?”

6. THE BIG LEBOWSKI habe ich schon zig Mal gesehen und werde ich mir vermutlich auch noch zig Mal ansehen, schließlich gibt der Dude mir immer eine Portion Lebensmut. Es läuft kacke und du weißt nicht weiter? “Fuck it, let’s go bowling!”

7. Zuletzt habe ich bei der aktuellen EM das Spiel Ungarn/Belgien geschaut und das war das schnellste, Energie geladenste und Adrenalin-schwangerste Fußballspiel, das ich bei dieser Meisterschaft sah, weil die Spieler bis zum späten 2:0 (und direkt folgendem 3:0) auf beiden Seiten alles gaben, es nur hin und her ging und trotz vieler Fehlpässe auch unglaubliche Kombinationen gespielt wurden. Wow, da war ich echt begeistert.

Flattr this!

5 Gedanken zu „Meinung: Media Monday #261“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.