LP: Gold Panda – Half Of Where You Live (2013)


Quelle: Gold Panda YouTube-Kanal


Ich war vor vier Jahren bereits ein riesiger Fan von Gold Panda‘s LUCKY SHINER. Mit dem 2013er Album HALF OF WHERE YOU LIVE (erschienen auf Top-Label Ghostly International) setzt sich diese Tendenz fort – die warm-knisternden, träumerisch-melodisch Klangewelten des Briten mit dem knuffigen Namen nehmen mich gefangen, lassen mich abheben und veranlassen mich in vollsten Zügen die Seele baumeln zu lassen.

Hörst du Gold Panda, ist die Welt in Ordnung

Durch die ständige Tuchfühlung mit Klängen, die unser westliches Ohr wohl offensichtlich als asiatisch einstuft, bekommen die organischen Beat-Gebilde zwischen House, Ambient und verspielter Electronica zudem eine fernöstlich-meditative Note (die auch offensichtlich durch Songtitel wie MY FATHER IN HONGKONG 1961 etabliert wird).

Einfach schön!


Kaufen (falls ihr kein Widget seht, wird es von eurem Ad-Blocker gekillt):
BANDCAMP
BEATPORT
iTUNES
GHOSTLY STORE


Streamen

Direktlink SPOTIFY

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.