Schlagwort-Archive: Analog

LP: Actress – Ghettoville (2014)


Quelle: WERKDISCS YouTube-Kanal


Ich bin beim Sound von Actress immer ein wenig hin und her gerissen. Zwar spiele ich als DJ sogar selber den einen oder anderen seiner Tunes, doch in Summe empfinde ich sein analoges Geblubber und Geknarze mal als absolut fantastisch, beim nächsten Hören dann aber plötzlich als lahmes vor-sich-hin-Gedümpel. Das wechselt sich regelmäßig ab. Das letzte Album GHETTOVILLE habe ich nun oft genug gehört, um sagen zu können, dass ich mich hier noch weniger als bei SPLAZSH und R.I.P. entscheiden kann, ob es mich umhaut oder nicht. Ich glaube ich mag es.
Was haltet ihr davon?

LP: Actress – Ghettoville (2014) weiterlesen

Flattr this!

LP: Gold Panda – Half Of Where You Live (2013)


Quelle: Gold Panda YouTube-Kanal


Ich war vor vier Jahren bereits ein riesiger Fan von Gold Panda‘s LUCKY SHINER. Mit dem 2013er Album HALF OF WHERE YOU LIVE (erschienen auf Top-Label Ghostly International) setzt sich diese Tendenz fort – die warm-knisternden, träumerisch-melodisch Klangewelten des Briten mit dem knuffigen Namen nehmen mich gefangen, lassen mich abheben und veranlassen mich in vollsten Zügen die Seele baumeln zu lassen.

Hörst du Gold Panda, ist die Welt in Ordnung
LP: Gold Panda – Half Of Where You Live (2013) weiterlesen

Flattr this!

LP: Joe Meek – I Hear A New World (1960)


Quelle: funkyfreshbro YouTube-Kanal


Wer denkt, dass verspielte, experimentelle Musik wär ein Phänomen der Neuzeit wäre, denkt a) nicht weiter als vorgestern und kann sich b) durch die Musique Concrète, durch Pioniere ohne Scheuklappen wie Serge Gainsbourg, durch Krautrock und hunderte andere Strömungen und Künstler eines Besseren belehren lassen. Einer dieser Künstler ist Joe Meek – dessen experimentell-elektronische Klangreise I HEAR A NEW WORLD aus den frühen 60ern wurde bereits 1991 mit anderer Tracklist und nun erneut re-released. Abgefahren! LP: Joe Meek – I Hear A New World (1960) weiterlesen

Flattr this!