EP: Robert Lippok – Robot (2006)


Quelle: Anton Waldt YouTube-Kanal


Sich nicht in eine Schublade stecken zu lassen, ist ein Fähigkeit, die so einigen Künstlern gut stehen würde. Robert Lippok gelang dies mit der EP auf Western Vinyl namens ROBOT von 2006. Klangtechnisch rangiert er irgendwo zwischen Techno, Ambient und IDM, aber arrangiert seine verspielten Sounds zu derart verspielten Tracks, dass sie – ganz dem Thema des verpixelten Roboters auf dem Cover folgend – nie klar dies oder das sind, also die involvierten Genres immer nur streifen, aber nie ganz befahren. Gute Musik.


Kaufen
WESTERN VINYL
iTUNES
AMAZON (*) (falls ihr das Widget nicht seht, wird es von eurem Ad-Blocker gekillt):


Stream

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.