DJ-Mix: Rabih Beaini – Resident Advisor Podcast #460 (2015)


Ich weiß nicht, was ich da gerade gehört habe – eine wilde Mischung aus orientalischen (oder generell Weltmusik-) Einflüssen, elektronischer Musik, Klangflächen, Frickel-Drums und Weltraum-Stimmung – aber es war verdammt interessant. Rabih Beaini (ehemals der von mir sehr geschätzte Morphosis – der neue Name ist ja fast genau so catchy, haha) mixt ein Set zusammen, was zumindest der RA Staff als avantgarde bezeichnet.

Da bei RA ja immer nur die letzten 4 Wochen verfügbar sind, müsst ihr mit Mixcloud vorlieb nehmen – sollte zu verkraften sein


Tracklist
Futuro Antico – Concrete Music [Black Sweat]
Stomu Yamash’ta – So-Gu II [EMI]
Naji Barakat – Mutawal [Unesco]
Ben Vida – Tztztztzt Part 8 [Shelter Press]
Toshi Ishiyanagi – Appearance [Edition Omega Point]
Malayeen – Samia [Annihaya]
Oren Ambarchi – Tokyo Knots [PAN]
John Carpenter – Fallen (Bill Kouligas Remix) [Sacred Bones]
Mamoud Ghania And Abdellah – Fraja [Sublime Frequencies]
Ustad Bismillah Khan – Pahadi Dhun [His Master’s Voice]
Stomu Yamash’ta – Cassiopeia [EMI]
Senyawa – Bala [Morphine]
Jar Moff – On How To Lubricate Capital’s Effect [Self-Released]
Black Sites – Mockba [PAN]
Rifa’Iyya Brotherhood Of Aleppo – Darb Shish [Unesco]
Observation Clinique – Untitled [Menstrual]
Anna Caragnano E Donato Dozzy – Parola [Spectrum Spools]
Charles Cohen – Conundrums (Robert Turman Remix) [Morphine]
Tommaso Cappellato And Alvise Seggi – Untitled Live [Unreleased]
Senyawa – Hidup Damai [Morphine]

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.