Schlagwort-Archive: Spin-Off

In eigener Sache: Diverse Talk! Podcast #001 – Mad Max: Fury Road & Lost River (2015)

Ich hatte ja schon mehrfach die Episoden meines Podcasts Enough Talk! hier im Blog zweitverwertet. Nun habe ich aus Zeitnot meines Podcast-Partners René ein Alternativformat gelauncht, wo ich mit anderen Menschen plaudere – wenn alles klappt werden einige Vertreter deutscher Filmpodcasts demnächst mal zu Gast sein. In der Episode #001 von Diverse Talk! wollte mein Kumpel Fabian umbedingt mit mir über MAD MAX: FURY ROAD sprechen – wahrscheinlich weil er so begeistert wie ihr alle ist – und LOST RIVER von Ryan Gosling kommt auch noch auf den Prüfstand. Die Episode könnt ihr im Blogeintrag auf enoughtalk.de hören, herunterladen, oder den Feed direkt abonnieren.


Mehr Enough Talk?
Abonniert direkt den M4a-Feed (kleine Files in guter Qualität. Auch mit Kapitelmarken) oder MP3-Feed. Ihr nutzt iTunes? Da sind wir auch! Oder Bitlove? Da sind wir auch! Außerdem haben wir jetzt auch eine Facebook-Seite und einen Twitter-Account.

Über Feedback, egal ob Lob oder Kritik, sowie Flattr-Spenden, Käufe in unserem partner-Store, etc. freuen wir uns sehr! Gern hier, noch lieber auf enoughtalk.de!
Have Fun!

Flattr this!

Serie: Better Call Saul – Season #1 (2015)


Trailer © by Sony Pictures Home Entertainment / AMC


Fakten
Jahr: 2015
Genre: Drama, Crime, Schwarze Komödie
Showrunner: Vince Gilligan, Peter Gould
Network: AMC
Crew (Writer, Director, Cinematographer, Editor): IMDb-Übersicht
Besetzung: Bob OdenkirkJonathan BanksRhea Seehorn, Michael McKeanPatrick FabianMichael Mando
Musik: Dave Porter


Review
Als kurz nach dem Finale von BREAKING BAD die ersten Meldungen über ein Spin-Off die Runde machten, spaltete sich das Internet in schnell in zwei Lager auf: Zum einen die, die nicht genug vom geliebten Universum bekommen konnten und somit jeglichen Ansatz toleriert hätten – egal was und egal über wen, Hauptsache es kommen wieder neue Albuquerque-Geschichten aus Vince Gilligans Feder und erblicken schnell das Licht der Welt (wir wissen, BREAKING BAD konnte eine enorme Suchtwirkung entfalten). Und auf der anderen Seite diejenigen, welche in enorme Skepsis verfielen, besonders als bekannt wurde, dass der windige Gauner-Anwalt Saul Goodman die Hauptfigur sein würde. Wird das nicht bloß ein aufgewärmter Abklatsch, oder gar reiner Fan-Service? Was soll es über Goodman zu erzählen geben? Kann man BB nicht einfach als instant-Legende ruhen lassen? Berechtigte Zweifel, auch ich teilte sie, es dauerte genau eine Episode BETTER CAUL SAUL, bis nichts mehr davon übrig war. Und ob es über den sympathischen Rechtsverdreher etwas zu erzählen gibt!
Serie: Better Call Saul – Season #1 (2015) weiterlesen

Flattr this!

Meinung: Media Monday #199

Wulf schliddert auf die #200 zu. Aber eine Woche ist noch Zeit, also nun, nach zwei Malen unfreiwilligem Aussetzen meinerseits, zunächst die Antworten zum Media Monday #199. Let’s go.


1. “Better Call Saul” als Ablegerserie zu “Breaking Bad” schön und gut, aber sie hätten mal eine Serie zu der Figur Desmond aus LOST machen sollen, denn auch wenn ich bezweifle, dass in all dem Damon Lindelof’schen Mystery-geschwurbel bereits eine durchdachte Backstory für ihn steckte, die über die gezeigten Brocken aus seinem Leben hinaus ging, empfand ich ihn als einen der interessantesten Figuren. Allerdings bin ich mit dem ollen Saul Goodman mehr als zufrieden – ich hatte gedacht, das könne doch niemals was werden, kenne nun 4 Episoden und bin begeistert! Meinung: Media Monday #199 weiterlesen

Flattr this!