Schlagwort-Archive: Danny DeVito

Meinung: Media Monday #188

Mal wieder ist Media Monday, diese Woche bin ich wieder früher dran – es lebe die Mittagspause! Auf geht es.


1. Was war der größte Fehlgriff, die größte Enttäuschung in punkto Film/Serie/Buch, an die du dich erinnern kannst? Das ist wirklich schwer zu sagen, denn ich habe schon viel Mist gesehen, allerdings war es oft auch zu erwarten, dass mich nicht unbedingt ein Meisterwerk erwarten sollte. Ich schätze mal die Top 3 meiner gesehenen Filmflops sind TOY BOY mit Ashton Kutscher, HOUSEBROKEN mit Danny DeVito und MEINE FRAU, DIE SPARTANER UND ICH (stellvertretend für jede beliebige Friedberg & Seltzer Spoof-Comedy). Meinung: Media Monday #188 weiterlesen

Flattr this!

Film: Bananas (1971)


Trailer © by 20th Century Fox


Fakten
Jahr: 1971
Genre: Satire, Komödie
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen, Mickey Rose
Besetzung: Woody Allen, Louise Lasser, Carlos Montalbán
Kamera: Andrew M. Costikyan
Musik: Marvin Hamlisch
Schnitt: Ron Kalish, Ralph Rosenblum


Review
Auf dem Weg durch Woody Allen’s Mammutwerk ist mir zuletzt einer seiner älteren Streifen untergekommen. Amüsant, satirisch, aber etwas unausgegoren. Ein paar Gedanken dazu:

Mit BANANAS liefert Woody Allen eines seiner frühsten Werke ab und für meinen Geschmack hat er aus filmischer Sicht noch nicht recht seine Linie gefunden. Inhaltlich zwar schon, denn BANANAS strotzt nur so vor albern verpackter, aber dennoch bissiger Satire – auf Politik jeglicher Art, sei es die US-Außenpolitik, sei es die rote Revolutionsfront sonstwo auf der Welt – und kann auch sonst mit wahnwitzig verdrehten Dialogen, einer Fülle an Gags und denkwürdigen Zitaten im Sekundentakt für gute Laune sorgen. Sehr gute Laune, die Antrittsrede des neuen Diktators stellt ein absurdes Highlight seltenen Ausmaßes dar: Film: Bananas (1971) weiterlesen

Flattr this!