Copyright by Medienjournal Blog

Meinung: Media Monday #221

Letzte Woche musste ich ihn ausfallen lassen, weil ich auf einer Konferenz war und 3 1/2 Tage der Woche nichts geguckt, nichts gehört und nicht mal an Blog, Medien oder sonstwas gedacht habe. 100% Science. Jetzt beim Media Monday #221 bin ich wieder dabei. Soll ja nicht einreißen mit Blogosphären-Verweigerung hier!


1. Als ich noch klein war, ist Flutsch-Finger mein Lieblingseis gewesen. Heute mag ich zu vieles, um mich noch entscheiden zu können (und zu wollen).

2. Sollte es jemals tatsächlich das schwachsinnige Sequel zu SPRING BREAKERS geben, fahre ich da hin, brülle “Look at maaaa shiiiiet, y’all”, ziehe die Gold-Uzi und mach die Verantwortlichen platt. In Gedanken zu mindest, bin ja ein friedfertiger Mensch.

3. Nach all den News zu TRANSFORMERS 5 steht fest: bei Michael Bay bleibt zumindest alles beim Alten, schließlich kann er noch so viel von einem übergreifenden Universum sprechen – es werden sich Computer-Roboter prügeln und das Hirn denkender Menschen wird dabei gegrillt.

4. UNDER THE SKIN war eine unglaubliche Erfahrung, einfach weil ich noch nie so stark das Gefühl hatte, die Welt durch Augen zu sehen, die sie weder kennen noch verstehen, wie bei diesem Film. Fremd auf dem eigenen Planeten.

5. Obwohl Nicholas Cage ja ständig für sein Acting kritisiert wird, bin ich ja der Meinung, dass er mächtig was drauf hat. Wer das nicht glaubt, sollte mal TRICKS oder BRINGING OUT THE DEAD schauen – starke, ernstzunehmende Performances. Aber dann bitte direkt noch mal BAD LIEUTENANT hinterher schieben

6. Alles in allem bin ich recht zufrieden, denn immerhin geht es mir ziemlich gut.

7. Zuletzt habe ich mich gefragt, wie ich ohne vorgegebenes Verb in Frage 7 eigentlich zuletzt definieren soll? Meine letzte Tat schlechthin? Dann habe ich zuletzt die Taste T beim letzten Wort von Frage 6 angeschlagen und das war zweckdienlich, weil es der Beantwortung des Media Mondays diente. Da diese Antwort aber a) ziemlich öde ist und b) in den nächsten Wochen ziemlich repetetiv auftauchen wird, habe ich zuletzt seit langem mal wieder einen DJ-Mix aufgenommen. Mit zwei Plattenspielern und einem Haufen stranger Platten, die mich vor Jahren geprägt haben. Der Perfektionist in mir mag 90% davon und findet zwei Übergänge misslungen, also werde ich es nochmal in fast gleicher Form aufnehmen und hochladen – vielleicht mag es ja hier jemand? Glaube aber nicht Zu kalte Maschinen-Musik.


Seltsame Antworten. Am I in a strange mood? Sagt Ihr es mir!

Flattr this!

9 Gedanken zu „Meinung: Media Monday #221“

      1. Das wäre jetzt mein einwand gewesen… die gibt es doch schon in der Sammelbox Wenn es heiss ist, habe ich immer gerne Capri Eis gemampft

  1. Haha, die Antworten sind teilweise echt strange. 6 ist so pragmatisch wie einleuchtend und 7 musste ich drei Mal lesen bevor ich ueberhaupt was verstanden habe…
    P.S.: Warte auf den kalten Maschinenmusikmix. Im Herbst/Winter geht mir so ein Sound immer am besten rein!

    1. Ich bin heute auch etwas verplant in der Rübe Zum Mix: Da kommt einiges an persönliche Klassikern auf den Teller – vom Proket Remix zu HYDRAULIX 9 bis Noisia’s MONSTER…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.