LP: Pan Sonic – Aaltopiiri (2000)


Quelle: MoLLy YouTube-Kanal


Wer möchte wissen wie der Weltraum klingt? Pan Sonic hat die Antwort schon vor 13 Jahren auf Mute Recordings veröffentlicht. Kühl bis kalt klingt diese definierte musikalische Endlosigkeit – einfach ein krasser Trip, der vollkommen in die Kerbe meines Ambient-Geschmacks schlägt.


Kaufen
BEATPORT
iTUNES
AMAZON (*) (falls ihr das Widget nicht seht, wird es von eurem Ad-Blocker gekillt):


Stream

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.