Schlagwort-Archive: Rollerblading

Meinung: Media Monday #282

Straßenbahnfahrten sinnvoll nutzen, aka auf dem Weg zur Arbeit am Media Monday #282 teilnehmen. Die Formatierung meiner kursiven Ergänzungen ist zwar am Handy echt ein wenig frickelig und wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, aber ich will bloggen. Punkt. So!


1. Wenn es etwas gibt, was mich in meiner Kindheit/Jugend begleitet hat, dann definitiv die Kombination Hip-Hop & Rollerblading. Jeden Tag auf 4-8 Rollen unterwegs, dabei Cypress Hill oder Wu-Tang Clan im Ohr, das war meine Welt (und zwar 24/7, 365).

2. Walther White ist eine wirklich vielschichtige Figur, die man zwar tief verachtet, aber dennoch nie endgültig den Glauben an seinen guten Kern verliert. Ein epischer Character-Arc. Meinung: Media Monday #282 weiterlesen

Flattr this!

Clip: Carlos Bernal – USD Edit (2016)


Direktlink – © by USD Skates


Schon lange keine Inline-Clips mehr gepostet, auch wenn mir auf Vimeo und YouTube öfter welche begegneten, die es wert gewesen wären. Hab ich meist vergessen. Naja, der hier muss auf jeden Fall in den Blog. Mit welcher Lässigkeit Bernal (der mit Hut und Bart etwas wie der junge Serpico aussieht) die wahnsinnigsten Drop-Rails und Transfers macht, ist fast schon ein wenig frech. Dazu Sonne und Palmen – passt. Einzig die cleane GoPro Optik ist zeitweise nicht so meins. Man kann nicht alles haben. Viel Spaß.

Flattr this!

Clip: Chris Haffey – Open Season | Snow & Mega Ramp Edit (2014)


Dass Snowboarder und Motocrossfahrer in völlig unglaublichen Dimensionen durch die Luft fliegen, ist nichts neues. Hätte man mir aber vor 20 jahren erzählt, dass Inline-Skater irgendwann auch so weit sein werden, hätte ich wohl nur mit: “Ja nee, is klar!?” geantwortet. Aber seht selbst (nicht wundern, am Anfang kommt noch kurz Freestyle-Skiing), es ist so weit und wer könnte besser dafür geeignet sein, als der bereits mit dem Nitro Circus durch die Welt tourende Chriss Haffey? Einfach nur beeindruckend!

Flattr this!