Schlagwort-Archive: Klassik

LP: Hauschka – The Prepared Piano, 10th Anniversary Edition (2015)

Titelbild © by Karaoke Kalk



Quelle: NPR Music YouTube-Kanal


THE PREPARED PIANO war 2005 die zweite LP des großartigen experimental/kreativ-Komponisten Hauschka und stellt für mich in gewisser Weise die Basis seines völlig einzigartigen Trademark-Sounds dar- 10 Jahre später kam das Album mit einigen Bonus-Tracks als Jubiläums-Edition raus.

Wie der Name schon sagt entspringen die verspielten, hypnotischen Klangwelten seiner Kreation des “präparierten Pianos” (muss man unbedingt mal Live sehen, was der begnadete Musiker da an Modifikation betreibt, deswegen habe ich oben mal ein Video eingebettet) und wenn man nicht aktiv dran denkt, erscheint es fast unmöglich, dass hier nur ein Flügel, allerlei Gegenstände und Effekt-Einheiten zum Einsatz kamen.

Musik zum eintauchen, zurücklehnen und wegschweben. LP: Hauschka – The Prepared Piano, 10th Anniversary Edition (2015) weiterlesen

Flattr this!

LP: New Composers & Brian Eno – Smart (1999)


Quelle: bonbonfabrik YouTube-Kanal


1999 taten sich die russischen New Composers mit dem Uravter der Ambient-Musik Brian Eno zusammen, um eine LP zu produzieren – das Resultat war träumerisch-malerische minimal-Musik, die zwar teils nah am Kitsch rangiert, durch Augenschließen bei mir aber gerade noch angenehm echte Assoziationen von schöner Natur, heiler Welt und angenhmer Wärme bewirkt. Teilweise sind die Titel zwar (für meinen Geschmack) etwas zu krass in der Klangästhetik von 90er-Jahre Warteschleifen-Musik verhaftet (konkret: 324-A 4 oder ADEPT) und dudeln heutzutage wie aus der Zeit gefallen vor sich hin – um diese Titel bereinigt, ist SMART jedoch ein wirklich wunderschönes Ambient-Album, das dieses Jahr mit zwei Bonustiteln und neuem Cover auf Psychonavigation Records wiederveröffentlicht wurde. LP: New Composers & Brian Eno – Smart (1999) weiterlesen

Flattr this!

LP: Nicolas Bernier – Music For A Piano (2012)


Quelle: mojuvideo YouTube-Kanal


Die graue Jahreszeit beginnt und zwingt förmlich zum Ambient-Genuss. Passend zur aufkommenden Melancholie, empfehle ich das Album MUSIC FOR A PIANO auf Home Normal Records aus dem letzten Jahr. Wundervolle, schwebende Verwebungen von elektronischen Komponenten und klassischen Instrumenten, vorwiegend Piano und Violine (aber auch gern mal ein winterliches Glockenspiel). Einfach Musik zum genießen und treiben lassen. LP: Nicolas Bernier – Music For A Piano (2012) weiterlesen

Flattr this!