Copyright by Medienjournal Blog

Meinung: Media Monday #170

Letzte Woche habe ich das Bloggen sträflich vernachlässigt!
Diese Woche geht es mit neuer Kraft voraus – und direkt in den Media Monday #170.


1. Oliver Stone hat mit SAVAGES sämtliche Sympathien bei mir verspielt, weil der Film einfach nur reaktionäre Scheisse der allerdümmsten Sorte ist. Der Mann hat ganz gute Filme gemacht, aber in den letzten jahren geht die Kurve steil nach unten.

2. Nichts war mir einfach zu abstrus, so dass denn je abstruser, desto mehr Gefallen finde ich an der Auseinandersetzung mit einem Stoff. Im Endeffekt kann es auch ein Reinfall sein, aber das knobeln macht Spaß.

3. Niemals könnte ich ein schlechtes Wort über Terry Gilliam verlieren, schließlich hat der Mann mit Monthy Python legendäres geleistet, einige ganz großartige Filme geliefert und vor allem nie einen Zweifel daran aufkommen lassen wie viel Herzblut in seinen Projekten steckt. Selbst sein neuster Film, der kontrovers aufgenommene THE ZERO THEOREM hat mich voll überzeugt.

4. Stephen King hat mich schon vom (Schreib)Stil her nicht begeistern können, denn ich liebe einfach diese extreme Auführlichkeit und den Detailreichtum.

5. Von Steve Buscemi hört man auch nichts mehr. Schade, schließlich ist er einer der coolsten Schauspieler der Neunziger und könnte mal wieder mehr als Sprech- und kleine Nebenrollen spielen.

6. Netflix habe ich ganz frisch für mich entdeckt und muss sagen, dass ich wohl von Watchever darauf umsteigen werde. OV und UT bei konsequent ALLEN Inhalten sind einfach wichtiger als ein mega-umfangreiches Angebot.

7. Zuletzt gelesen habe ich die Fragen zu diesem Media Monday und das war fordernd, weil ich diese Woche bei einigen echt grübeln musste. Naja nun ist es…


…geschafft!
Uiuiui, schwere Geburt!

Flattr this!

4 Gedanken zu „Meinung: Media Monday #170“

  1. Na wunderbar, mir sagte man nämlich mehrfach “wenn ich S1 nicht gemocht hätte, würde ich doch SPÄTESTENS nach zwei Folgen der S2 auch süchtig sein”. Wohl nicht :d

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.