Schlagwort-Archive: podcast

Podcast(s): Mein eigenes Geplapper der letzten Monate (2016)

In meinen letzten zwei Podcast-Sammelposts habe ich die eigenen Sendungen ausgelassen und wollte sie direkt in einem eigenen Post nachschieben. Tja. Ihr kennt ja meine aktuelle Blog-Moral. Nun soll aber endlich mal klar Schiff gemacht werden und daher gibt es jetzt hier ein lang überfälliges Update mit (wenigen) begleitenden Worten pro Sendung :) Kurz noch zur Verlinkung: die Episoden-Nummern verlinken auf die jeweilige Sendung, falls auch der Filmtitel ein Link ist, führt dieser zur schriftlichen Review HIER im Blog, nicht zum Podcast.


Enough Talk!

  • Verdammt, der „echte“ Enough Talk! kam nur ein einziges mal heraus. Sendung #017 dreht sich um die Netflix-Hype-Serie STRANGER THINGS, die Fabian und mir schon gefallen hat, allerdings in einigen Aspekten auch kritisiert wird. Aber keine Angst, in Zukunft kommt wieder mehr. Und es gibt ja noch die anderen Formate…

Diverse Talk!

  • Mit anderen Leuten als meinen zwei eigentlichen Podcast-Partnern habe ich mich reichlicher unterhalten! Im Diverse Talk! #010 waren die Herren von Schöner Denken zu Gast und wir pflückten einen ihrer Lieblingsfilme THE ANDROMEDA STRAIN auseinander – die Sendung stellt übrigens den Start einer unregelmäßigen Reihe mit den beiden über Oldskool-Sci-Fi dar. Dann habe ich mit Dennis vom Lichtspielcast in #011 je drei Filme die uns prägten vorgestellt und er die Auswahl mit sehr persönlichen Geschichten bereichert. In der #012 widmete ich mich mit Jan von der Cinecouch einem irren Moritz Bleibtreu, der in DIE DUNKLE SEITE DES MONDES Katzen boxt und Pilze futtert. Die liebe Schlopsi war gleich zwei mal zu Gast – in #013 und #015 sprechen wir über INFERNAL AFFAIRS und das ein Jahr später erschienene Prequel. Meine Güte ist der Plot des letzteren wüst! Und auch Tamino von Second Unit war wieder da – dieses Mal, um in der #014 über das Gesamtwerk von Hayao Miyazaki zu plaudern. In nur knapp fünf Stunden sind wir damit durch. Läuft.

Podcast(s): Mein eigenes Geplapper der letzten Monate (2016) weiterlesen

Flattr this!

DJ-Mix: DJ Nobu – XLR8R Podcast #450 (2016)



DJ Nobu serviert zum zehnjährigen Podcast-Jubiläum von XLR8R ein dreistündiges Techno-Set vom Allerfeinsten! Aufgenommen auf einem Festival in Japan (Rural Open Air), extrem hypnotisch, kontinuierlich im Fluß, in der Klangästhetik hypnotisch und mysteriös. Da schlagen Techno-Herzen höher (und der Geist hebt ab). Leider gibt es keine Tracklist – die Namen einiger Tunes hätten mich sehr gereizt, vor allem zwischen 1h25 und 1h30, einer wirklich unglaublich flowigen Passage. Augen zu, zurücklehnen, genießen.

Links zum Download und ein kurzes Interview gibt es auf XLR8R.

Flattr this!

Podcast(s): Durch Den Podcatcher Gejagt #21 (2016)

Wenn Lebensumstände sich ändern, folgen zwangsweise auch Änderungen im medialen Verhalten, dem Blogging und schlussendlich Podcast-Genuss. Meint: Weniger Robot-Work und mehr Hirnschmalz-Nutzung zog bei mir in den letzten zwei Monaten weniger (weil: nicht mehr bei der Arbeit) gehörte Podcasts und das ständige Aufschieben eines neuen Sammel- und Empfehlungsposts mit sich. Wer Mathe kann (oder auch nicht), ahnt schon dass durch weniger hören, aber 5 Mal so lang warten nun ein Berg an empfehlenswerten Sendungen zusammen gekommen ist – aus diesem Grunde mache ich hier jetzt nur ein Best-Of mit den Ubor8urn3rn of se Podcastosphere und je einer knappen Zusammenfassungen meinerseits. Sonst ufert das. Wird sicher so schon genug, ihr quatscht einfach alle zu geilen Scheiß! Viel Spaß damit


Filme & Serien

Flattr this!

Podcast(s): Die Glorreichen Sieben feiern #oWEstern! (2016)

Titelbild © by MGM, 20th Century Fox & Wiederaufführung


Hüa, Companeros und Cowboys – schwingt das Lasso!

Die letzten Tage waren vor allem vom kollektiven Abfackeln größerer Altholz-Beständige, bemalten Eiern und hoppelnden Bunnies bestimmt. Ostern. Und weil wir Blogger und Podcaster mittlerweile gerne gemeinsame, auf schlechten Wortspielen basierende Aktionen starten, um ub0r-hippe Hashtags dazu zu generieren (frei nach dem Vorbild des #horrorctober), haben wir zwei Buchstaben hinzugefügt und #oWEstern draus gemacht. Western besprechen zu Ostern – ganz so blöd war das Wortspiel vielleicht gar nicht mal. Mitgemacht haben (offiziell) sieben Formate, die Bandbreite ist von DEFA-, über Spät- bis zu Italo-Westen angenehm breit und vielleicht ist ja ein Film für euch dabei. Hier eine Liste der Sendungen. Viel Spaß!

  • In Bahnhofskino #161 kommt mit DJANGO NUDO UND DIE LÜSTERNEN MÄDCHEN VON PORNO HILL deftiger Sleaze auf den Tisch.
  • Die Cinecouch ist in Episode #143 leider weniger von BONE TOMAHAWK angetan als ich es war.
  • Enough Talk! hat im Diverse Talk! #008 Tamino von Second Unit zu Gast und nimmt lang und breit THE GOOD, THE BAD & THE UGLY (zu deutsch: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN) auseinander.
  • Im Lichtspielcast BONUS zu THE ASSASSINATION OF JESSE JAMES BY THE COWARD ROBERT FORD versucht Dennis dem guten Mo seine Faszination für besagtes Werk (und lange Filmtitel) nah zu bringen.
  • Mit weiblicher Unterstützung spricht Christian in Second Unit #182 über GOLD, einen deutschen Neo-Western mit Nina Hoss.
  • Nochmal deutsch, allerdings aus dem Dunstkreis der Karl May-Klassiker und demnach Winnetou ist der Spätfilm #66. Daniel und Paula nehmen sich DER SCHATZ AM SILBERSEE vor und bemühen sich, ganz im Sinne der damaligen Denglisch-Aussprache, Wörter wie „Ranch“ mit möglichst hartem „R“ zu bringen.
  • Und zuletzt geht die Wiederaufführung #90 auf Pirsch in gänzlich unbekanntem Terrain – TÖDLICHER IRRTUM heißt der DEFA-Western, den sich die zwei vornehmen

Habt ihr Western an Ostern geschaut? Vielleicht sind ja ein Film und der dazugehörige Podcast für euch dabei

Flattr this!

Podcast(s): Durch Den Podcatcher Gejagt #18 (2016)

Das hat hier fast schon nur noch Listencharakter, aber mir fehlt die Zeit zum langen beschreiben der Episoden. Hört sie einfach – quality Stuff! – und drückt schön auf Flattr in den verlinkten Blogs. Wohl bekommt’s


Filme

  • Schöner Denken X Medien Nomaden besprechen Serpico. Schöne Diskussion zu einem starken Film und danke für die Werbung im Nebensatz, die mich und Enough Talk! betraf
  • Longtake V Second Unit streiten sich in Longtake #33 INTENSIV zu DEADPOOL. Sehr unterhaltsam, wie die extreme Sicht von Kinomensch auf Christian’s Superhelden-Spleen trifft.
  • Harmonischer geht es hier zu: Second UnitPlay Together (also Christian und Timo) loben in Second Unit #181 umfangreich THE MARTIAN – da gehe ich mit.
  • Crossover so weit das AugeOhr reicht: Second Unit x CineCouch im SU-Special #22 zur BerlinaleJan berichtet von Organisation und Ausrichtung des Festivals, Christian lobt die Genrenale.
  • Und es hört nicht auf: Spätfilm & Second Unit liefern mit Spätfilm #65 die erste (von drei Kollaborationen) zu HER (den ich großartig finde). Bei Second Unit wird noch die Frage erötert werden, ob der Film Dystopie, oder Utopie ist und ich selbst bequatsche demnächst mit Paula und Daniel die Rolle des künstlichen Menschen im Film. Also: Ohren offen halten
  • Mehr Longtake (und mehr Berlinale): In 7 Sendungen (!) gibt es von Lucas und Lukas eine komplette Berichterstattung über ihre persönlichen 9 Tage Festival, alle gesehenen Filme und Meryl Streep. Podcast(s): Durch Den Podcatcher Gejagt #18 (2016) weiterlesen

Flattr this!