Schlagwort-Archive: Genrekino

Meinung: Media Monday #326

Wow, zwei Wochen in Folge bei Wulf’s Media Monday mitgemacht – da kann man ja fast von der Rückkehr der Regelmäßigkeit sprechen. Aber warten wir ab, es kommen noch weitere Montage.  Zunächst widme ich mich den sieben Lückentexten und versuche sie mit meinem Senf zu würzen. Viel Spaß!


1. Wenn ich eins beim Medienkonsum nicht gebrauchen kann, dann Stress. Deswegen habe ich auch wieder aufgehört, mir Rezensionsexemplare oder Screener schicken zu lassen – Filme und Serien schauen ist ein Hobby, die Auseinandersetzung mit ihnen eine Leidenschaft und die soll nicht durch Pflichten korrumpiert werden.

2. Der Wandel in den letzten 15 Minuten hat mir 10 CLOVERFIELD LANE gehörig verhagelt, denn leider wird der Film von einem packenden, psychologischen Kammerspiel abrupt zu einem der schlechtesten Sci-Fi-Actioner die ich kenne. Dabei ist nicht das Problem was passiert, sondern erstens wie es passiert (plump ist kein Ausdruck) und zweitens, dass das Ende trotz diverser Andeutungen im Vorfeld komplett künstlich hinten dran geklatscht wirkt. Mit dem Geist des Films zuvor hat dieser Müll GAR NICHTS zu tun!  Meinung: Media Monday #326 weiterlesen

Flattr this!

Meinung: Media Monday #266

Zurück! Nachdem ich zwei Wochen angenehm die Seele baumeln lies und kaum Medien, stattdessen aber tolle Screenings in Wien oder den Wind auf dem Surfbrett genoß, geht es nun zurück in den Alltag. Schaffe, schaffe, Doktorarbeit baue. Ich sitze schon viel zu lang an dem Ding. Was könnte also besser die Produktivität anfeuern, als erstmal den Media Monday #266 zu beantworten?


1.Der durchschnittliche Genrefilm erfindet zwar sicherlich das Rad nicht neu, aber es sollte auch nicht immer nur darum gehen, etwas „neues“ voller Innovation zu machen. Wirklich neues liefert doch kaum noch ein Werk, dennoch gibt es zuhauf gute Filme!

2. Wer mal einen echten Geheim-Tipp braucht: Seht euch z. B. irgendetwas geniales aus Asien an. A TOUCH OF SIN zum Beispiel. Oder LEVIATHAN, eine krasse Gesellschaftskritik aus Russland.

3.THE NEON DEMON fiebere ich ja schon regelrecht entgegen, denn in der hier ersten und einzigen Kinowoche konnte ich ihn nicht sehen. Am Mittwoch wird er dann noch mal gezeigt. Ebenfalls in fiebriger Erwartung: Nachholen von THE VVITCH (lief hier nur auf deutsch), HIGH RISE (dito), ANOMALISA (dito) und THE ASSASSIN (lief hier gar nicht)Meinung: Media Monday #266 weiterlesen

Flattr this!