Archiv der Kategorie: Folk

Singer-Songwriter / Folk / N.W.A. / Country / Ragtime

DJ-Mix / Compilation: Ólafur Arnalds – Late Night Tales (2016)

Titelbild © by Night Time Stories Ltd.



Die (derzeit noch) aktuellste Installation der britischen mix- bzw. Compilation-Reihe LATE NIGHT TALES stammt, nachdem in der Vergangenheit bereits namhafte Leute wie Nightmares on Wax, Four Tet oder Bonobo Ihren Beitrag leisteten, nun von keinem geringeren als dem großartigen Ólafur Arnalds. Und ohne lang um den Brei herumzureden, lässt sich eines sagen: die Musik, die ihren Weg in dieser Zusammenstellung fand, entspricht durch und durch den Erwartungen, die man mittlerweile mit dem Namen verknüpft – sie ist ohne Aussetzer wundervoll.

Arnalds elegante Auswahl hochwertiger Musik sorgt für ein gelungenes auf und ab – wabernde Elektronik trifft auf zeitgenössische Klassik, dezentes Piano paart sich mit vielschichtigen Synthesizern, tiefe Melancholie tanzt mit der lebendigen Gewissheit, das alles gut werden wird, wenn die Welt doch in der Lage ist solche Musik hervorzubringen. Zum Einstieg gibt es traditionelle isländische Gesänge, den Abschluss bildet eine kurze Geschichte.

Obwohl bereits im Juni veröffentlicht ist dieses Album, welches sowohl als 70minütiger Mix, wie auch als Compilation der Einzelstücke zu haben ist, prädestiniert dafür den Herbst einzuleiten. Sich zurückzulehnen, über sich und die Welt nachzudenken, oder einfach nur die Gedanken schweifen zu lassen. Zwar besteht eine latente Gefahr, die Regler auf der persönlichen Melancholie-Skala bis weit in den roten Bereich zutreiben, doch seien wir mal ehrlich, Ein wenig wollen wir das doch auch, Wenn wir die Arnalds-Platte auf den Teller legen, oder seinen Titel in der Playlist auswählen.  DJ-Mix / Compilation: Ólafur Arnalds – Late Night Tales (2016) weiterlesen

Flattr this!

Soundtrack: Killing Them Softly (2012)

Der Soundtrack zu KILLING THEM SOFTLY ist genial!
Wer den Film kennt wird merken wie extrem die Golden-Era-heile-Welt-Musik im Kontrast zur portraitierten kargen Realität in Teilen der Staaten steht. Wer ihn nicht kennt, kann den Soundtrack trotzdem hören, die Songs sind großartig!


Leider nicht ganz auf Spotify zu finden, ein User hat aber eine Playlist mit dem großen Teilen des vollständigen OST zusammengestellt:

http://play.spotify.com/user/ajfromuk/playlist/3Prt8DyliS08S2ZgZPACTf


Ansonsten existiert bei AMAZON leider nur eine überteuerte Import-CD (Suche bei AMAZON (*)) aber auf iTUNES ist verlass.

Flattr this!